Hilfsmittel für Klausuren

Für die Klausuren des Lehrstuhls für Technische Mechanik und Strömungsmechanik sind Hilfsmittel zugelassen.

 

Klausur Strömungsmechanik

  • handgeschriebene Formelsammlung (1 Blatt im Format A4, beidseitig beschrieben)
  • mathematische Formelsammlung (z. B. Bronstein et al. "Taschenbuch der Mathematik" oder vergleichbare Werke)
  • wissenschaftlicher Taschenrechner (ohne die Fähigkeit des symbolischen Rechnens)

 

Klausur Rheologie

  • Tabelle der Bewegungsgleichungen
  • handgeschriebene Formelsammlung (1 Blatt im Format A4, beidseitig beschrieben)
  • mathematische Formelsammlung (z. B. Bronstein et al. "Taschenbuch der Mathematik" oder vergleichbare Werke)
  • wissenschaftlicher Taschenrechner (ohne die Fähigkeit des symbolischen Rechnens)

 

UPDATE: Klausur Technische Mechanik

  • Tabellen der Flächenkenngrößen, Volumenschwerpunkte und Biegelinien
  • Formelsammlung: 1 Blatt A4, doppelseitig beschrieben

    Achtung: keine Aufgaben in der Formelsammlung!

    Während der Klausur werden die Formelsammlungen stichprobenartig kontrolliert. Werden komplette Aufgaben oder Teile davon gefunden, ist dies ein Unterschleif und wird mit dem Ausschluss von der Prüfung geahndet!

    Die Formelsammlung ist mit der Matrikelnummer zu versehen, zu unterschreiben und mit der Klausur abzugeben.

  • mathematische Formelsammlung (z. B. Bronstein et al. "Taschenbuch der Mathematik" oder vergleichbare Werke)
  • wissenschaftlicher Taschenrechner (ohne die Fähigkeit des symbolischen Rechnens)

 Alle Informationen als PDF-File: zugelassene Hilfsmittel (offizieller Aushang) PDF_Icon

Wichtiger Hinweis:

Wiederholungsprüfungen werden entsprechend den derzeit gültigen Prüfungsordnungen durchgeführt:

  • BB Elektrotechnik, BB Metalltechnik: 2. Wiederholungsprüfung in max. 3 Fächern (Technische Mechanik: mündlich oder schriftlich laut Prüfungsausschuss)
  • ES, ETIS, MatWerk, URT: Wiederholungsprüfung bis zum Ende des 8. Semesters mehrmals in schriftlicher Form möglich
  • Angewandte Informatik, Informatik: Wiederholung möglich
  • Mathematik, Technomathematik: 2. Wiederholungsprüfung kann auch mündlich erfolgen
  • Sporttechnologie (M.Sc.): 2. Wiederholungsprüfung in max. 6 Fächern (Technische Mechanik: in mündlicher Form)
  • WING: 2. Wiederholungsprüfung in max. 5 Fächern, Technische Mechanik: schriftlich

Zur Terminvereinbarung für eventuelle mündliche Prüfungen setzen Sie sich bitte mit dem Lehrstuhl in Verbindung!

 



Zurück zur übergeordneten Seite

  » letzte Aktualisierung: 19.11.2019
Impressum und Haftungsausschluss / © Web presence designed by TMS